Urlaubs-Schutz-Paket

Urlaubs-schutz-Paket

Der richtige Schutz für Ihre Reise

Um die 1.000,- € Selbstbeteiligung zu reduzieren, empfehlen wir Ihnen, den Abschluss des Urlaubs-Schutz-Paketes der MMV! Bei Abschluss wird die Kaution und die Selbstbeteiligung für einen Schadensfall auf 250,- € reduziert. Überzeugen Sie sich selbst, welche Vorteile das Urlaubs-Schutz-Paket der MMV mit sich bringt.

Vorteile

Versichert ist das persönliche Gepäck, Haushaltszubehör sowie lose, nicht fest eingebaute Teile bis zu einer Versicherungssumme von insgesamt 8.000,00 €. Für Radio, TV, Foto- und Film/Videokamera gilt die Höchstentschädigungsgrenze von 2.500,00 €. Zusätzlich gilt Versicherungsschutz für Computer, Mobiltelefone, Funk, Fax- und Telefongeräte, Fahrräder und sonstige Sportgeräte bis zu einer Höchstentschädigungsgrenze von 3.000,00 €.

Versichert sind Haftpflichtansprüche des Vermieters gegen den Mieter wegen Mietausfall durch einen, durch versicherte Person, verursachten Schaden bis zu einem Betrag von maximal 10.000,00 €, wenn dadurch keine Folgevermietung möglich ist. Eine private Haftpflicht haftet grundsätzlich nicht für angemietete Objekte.

Bei Abbruch der Reise aus den oben genannten Gründen sind die zusätzlich entstehenden Rückreisekosten versichert.

Mietpreis Versicherungsprämie
bis 100€ / Nacht 8,90 € / Nacht
bis 150€ / Nacht 10,90€ / Nacht
bis 200€ / Nacht 12,90€ / Nacht

Versicherungsschutz besteht für die im Mietvertrag vereinbarte Kautionssumme bis max. 1.000,- € für Schäden, die während der Anmietzeit eintreten. Kautionssumme und Selbstbeteiligung reduziert sich von 1.000,- € auf 250,- €.

Versichert sind die vom Versicherungsnehmer beim Nichtantritt der Reise dem Vermieter vertraglich geschuldeten Stornokosten aus folgenden Gründen: Tod schwerer Unfall, unerwartet schwere Krankheit der versicherten Person, deren Lebenspartner und deren Angehörigen. Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft einer versicherten Person und erheblicher Schaden am Eigentum der versicherten Person in folge von: Feuer, vorsätzlicher Straftat eines Dritten, höhere Gewalt sowie nicht vorhersehbarer Arbeitslosigkeit. Die Selbstbeteiligung beträgt 20 % mindestens jedoch 75,- €.

Fragen & Antworten zum Thema Wohnmobil mieten

Oftmals haben Camping-Neulinge Fragen bezüglich der Fahrzeuganforderungen und Miete. Auf dieser Seite haben wir Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zusammengetragen und beantwortet.

Sollte Ihre Frage oder die passende Antwort nicht dabei sein, schreiben Sie uns einfach eine Email (info@rent-a-trip.eu) oder rufen Sie uns an (0711 / 25 28 730).
W
ir werden Ihre Frage zeitnah beantworten.

 

 

Lesen Sie die FAQ

Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Für unsere Wohnmobile reicht ein „normaler“ PKW Führerschein der Klasse B aus. Es wird kein spezieller Führerschein benötigt.
Eine Ausnahme besteht bei dem Modell Dethleffs „Grand Alpa“. Für dieses Fahrzeug benötigen Sie den Führerschein der Klasse C1.

Ja, der Kühlschrank funktioniert, bei allen unseren Wohnmobilen, in diesem Fall mit Gas.

Nein, unsere Wohnmobile haben alle ein 6-Gang Schaltung.
Eine Ausnahme besteht bei dem Modell Dethleffs „Trend I6767“. Dieses Fahrtzeug ist mit einem 6-Gang Automatikgetriebe ausgestattet.

Ja, jedoch nur mit einer DVD, da die SAT-Antenne während der Fahrt eingefahren werden muss und somit nicht funktioniert.

Ja, das Wohnmobil ist mit einer separaten Batterie für den Wohnraum ausgestattet. Über diese Batterie wird der Fernseher, das Licht, die Wasserpumpe und das Radio betrieben. Der Ladezustand kann jederzeit über das Controlpanel überprüft werden. Die Batterie lädt sich während der Fahrt und bei Anschluss an ein 230 V Stromnetz auf.

Ja, die Heizung und die Warmwasserbereitung erfolgt über die Gasflasche und kann ganz einfach und komfortabel über das Controlpanel reguliert werden. Es gibt insgesamt 5 Heizstufen. Zudem können Sie zwischen 40° oder 60° heißem Wasser wählen. Dieses Wasser kann in der Küche, im Bad oder in der Dusche genutzt werden.

Bei allen Fahrzeugbeschreibungen auf unserer Homepage sehen Sie die möglichen Sitzplätze, sowie die optimale und die maximale Schlafplatzanzahl (z.B. 4+1).

Der Kraftstoffverbrauch hängt von der Fahrweise und der Umgebung (Flachland oder Bergpass) ab. Bei einer Geschwindigkeit von ca. 90 – 110 Km/h verbrauchen unsere Wohnmobile im Durchschnitt ca. 10-13 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Die Selbstbeteiligung die der Mieter bei einem Versicherungsschaden zu zahlen hat beträgt bei rent-a-trip 500,- € Teil- und 1.000,- € Vollkasko. Die Selbstbeteiligung kann durch eine Zusatzversicherung (Urlaubs-Schutz-Paket) auf 250,- € vermindert werden.

Der Camper bzw. das Wohnmobil wird dem Mieter in einem sauberen Zustand übergeben. Der Mieter muss das Fahrzeug in demselben Zustand wieder zurückgeben.
Wenn Sie unseren Reinigungsservice in Anspruch nehmen möchten, berechnen wir für die Innenreinigung 69,- €. Die Toilette muss in diesem Fall dennoch zwingend vom Mieter geleert und gerenigt werden.